Merkliste
Angebot merken

Neujahrskonzert in der Elbphilharmonie - Winterliche Hansestadt

Busreise ab Meppen, Lingen und Osnabrück

3 Tage

Reise-Highlights:

  • 3 ÜF im Mercure Hotel Hamburg City
  • Konzertticket für das Neujahrskonzert der 12 Cellisten der Berliner Philharmoniker im Großen Saal der Elbphilharmonie, Preisklasse 2
  • 3-stündige Stadtrundfahrt
p.P. ab 499,- €

Termine | Preise | Onlinebuchung


Buchungspaket
01.01. - 03.01.2023 (Neujahrskonzert in der Elbphilharmonie - Winterliche Hansestadt / Neue Osnabrücker Zeitung)
3 Tage
Doppelzimmer, Laut Programm
Belegung: 2 Personen
499,- €
01.01. - 03.01.2023 (Neujahrskonzert in der Elbphilharmonie - Winterliche Hansestadt / Neue Osnabrücker Zeitung)
3 Tage
Einzelzimmer, Laut Programm
Belegung: 1 Person
595,- €

Neujahrskonzert in der Elbphilharmonie - Winterliche Hansestadt

Busreise ab Meppen, Lingen und Osnabrück

Reiseart
Busreisen
Zielgebiet
Deutschland » Städte » Hamburg
Einleitung

Starten Sie das neue Jahr mit einem besonderen Konzerterlebnis in der Elbphilharmonie in Hamburg. Die 12 Cellisten der Berliner Philharmoniker gehören zu den prominenten Institutionen im internationalen Musikleben. Sie haben es geschafft. Als Botschafter Berlins begleiten Sie u.a. auch den deutschen Bundespräsidenten auf Staatsbesuchen. Das Tor zur Welt erwartet Sie zudem mit einem abwechslungsreichen winterlichen Rahmenprogramm mit vielen Höhepunkten und interessanten Begegnungen rund um die Elbphilharmonie und die Speicherstadt.

Reise-Info

Sonntag, 01.01.2023
Anreise & Miniaturwunderland

Am Vormittag starten Sie Ihre Fahrt im komfortablen Reisebus und angekommen in Hamburg lernen Sie Ihren Gästeführer kennen, der Sie in den nächsten beiden Tagen begleiten wird. Auf dem Weg zur Speicherstadt erhalten Sie schon viele Informationen zu Hamburgs Wahrzeichen. Der weltgrößte zusammenhängende Lagerhauskomplex ist UNESCO-Welterbe. Hier besuchen Sie das Miniatur Wunderland, welches zur beliebtesten Attraktion Deutschlands gewählt wurde. Es ist die größte Modelleisenbahn der Welt. Mehr als 1.000 Züge mit über 10.000 Waggons sowie 130.000 Bäume, 263.000 Figuren, 9.250 Autos, 15.400 Meter Gleis, 4.340 Häusern und Brücken wurden von mehr als 300 Mitarbeitern in über 795.000 Arbeitsstunden liebevoller Kleinstarbeit aufgestellt. In dieser Modellbaulandschaft der Superlative sehen Sie realistische, komplett vom Computer gesteuerte, Zugabläufe. Selbst Tag und Nacht wird es in der Eisenbahnwelt - und dies sogar alle 15 Minuten. Neuerdings präsentiert das Miniatur Wunderland die HafenCity Hamburg und die Elbphilharmonie im Kleinformat. Im liebevoll gestalteten Bistrobereich nehmen Sie ein Abendessen ein. Hier sitzen Sie entweder in einem Bahnabteil oder im gemütlichen Lounge-Bereich.

Montag, 02.01.2023
Stadtrundfahrt, Michel & Elbphilharmonie

Nach dem Frühstück starten Sie zu einer großen Stadtrundfahrt durch Hamburg. Neben den bekannten Sehenswürdigkeiten durchqueren Sie zu Fuß den Alten Elbtunnel und überqueren per Bus die Köhlbrandbrücke, von der aus Sie einen tollen Blick über Hafen und Stadt genießen können. Zwischendrin entdecken Sie mit Ihrem Gästeführer den Michel. Die Kirche ist eines der großen Hamburger Wahrzeichen und um 12.00 Uhr lauschen Sie einem kleinen Orgelkonzert anlässlich der Mitttagsandacht. Am Nachmittag werden Sie wieder im Hotel abgeholt und fahren zur Elbphilharmonie. Auf dem Sockel des ehemaligen Kaispeichers an der westlichen Spitze der HafenCity erhebt sich der gläserne Neubau mit seiner kühn geschwungenen Dachlandschaft. Er birgt zwei Konzertsäle, ein Hotel und Appartements. Im Großen Saal, dem Herz der Elbphilharmonie, erleben Sie um 16.00 Uhr das Neujahrskonzert der 12 Cellisten der Berliner Philharmoniker. Das Repertoire des Ensembles umfasst eine Vielzahl an Genres, und so werden die 12 Cellisten der Berliner Philharmoniker in Hamburg u.a. mit Stücken von Maurice Ravel, dem Komponisten des Boleros, DER französischen Jazzlegende Michel Legrand, dem Filmmusik-Komponisten Ennio Morricone („Spiel mir das Lied vom Tod“), Astor Piazzolla, dem König des Tango Nuevo und vielen mehr zu hören sein. Ob Klassik, Jazz, Tango oder Avantgarde, stets fasziniert der Klangrausch von 12 Violoncelli, der eine einzigartige und facettenreiche Mischung von Klangfarben hervorbringt! Nach dem Konzert werden Sie in der Schifferbörse zum Abendessen erwartet. Die Geschichte der Schifferbörse beginnt bereits im 13. Jahrhundert. In alten Zeiten vollzog sich der Handel der Frachtrate zunächst im Hafen. Dort handelte man die Konditionen aus. Im Rathaus wurden im zweiten Schritt die Verträge im Schuldbuch beurkundet. Zu guter Letzt traf man sich in der Schifferbörse bei einem Humpen Wein. Hier lassen Sie in uriger Atmosphäre den Abend gesellig ausklingen.

Dienstag, 03.01.2023
KomponistenQuartier & Heimreise

Sie genießen noch einmal das reichhaltige Frühstück bevor Sie nach dem Check-out das KomponistenQuartier Hamburg besuchen. Sie erhalten eine Übersichtsführung durch die insgesamt 6 Museen. Denn Hamburg besitzt eine einzigartige Musiktradition. Bedeutende Komponisten haben hier gewirkt oder wurden hier geboren. Die Vielfalt des heutigen Musik- und Kulturlebens der Metropole gründet sich auf eine reiche Geschichte. Das durch bürgerschaftliches Engagement getragene KomponistenQuartier im Herzen Hamburgs lässt seine Gäste hinter die Kulissen schauen: Wer waren die musikalischen Akteure? Wie lebten sie? Unter welchen Bedingungen arbeiteten sie? Wie entstanden ihre Kompositionen? Wie klingt ihre Musik? Gerade eröffnet worden sind die Bereiche für Fanny und Felix Mendelsohn und Gustav Mahler. Gegen Mittag bringt Sie Ihr Bus nach Hause zurück.

Programmänderungen aus witterungsbedingten und organisatorischen Gründen vorbehalten!

Leistungen
  • Fahrt im komfortablen Reisebus ab/bis Ihrer gebuchten Zustiegsstelle in Lingen, Meppen und Osnabrück
  • 2 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im 4-Sterne Mercure Hotel Hamburg City
  • Eintritt für das Miniatur Wunderland mit Verzehrgutschein für das Abendessen
  • 3-stündige Stadtrundfahrt mit Ausstiegen und
  • Besuch des Michel mit kleiner Orgelandacht
  • Konzertticket für das Neujahrskonzert der 12 Cellisten der Berliner Philharmoniker im Großen Saal der Elbphilharmonie, Preisklasse 2
  • 1 x Abendessen in der Historischen Schifferbörse
  • Eintritt/Führung im KomponistenQuartier

Nicht im Reisepreis enthalten

  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • Persönliche Reiseversicherungen
Karte

Vertragspartner

M-TOURS Erlebnisreisen GmbH, 49074 Osnabrück, Beratungsstelle Berlin, Libauer Straße 21, 10245 Berlin

Reiseinformationen

Bitte lesen Sie dieses Produktinformationblatt, welches das Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise nach § 651a BGB enthält. Wir informieren Sie hiermit über die wichtigsten Eigenschaften der Reise und Ihre Rechte. Bei Fragen wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an uns bzw. Ihr Reisebüro.