Merkliste

Die 10 schönsten Strände an der Ostsee

Urlaub an der Ostsee: Hier sind Strand-Aufenthalte am schönsten

Dass kein Meer ist wie das andere, beweist sich im Großen wie im Kleinen: Die Unterschiede zwischen Nord- und Ostsee sind zwar nicht so extrem wie zwischen Karibik und Arktischem Ozean; doch sie existieren. Die geografische Lage der beiden Gewässer bedingt abweichende klimatische Verhältnisse mit individuellen Vor- und Nachteilen. Gegenüber der Nordsee ist die Ostsee für Strand-Urlaube optimiert, denn hier herrschen mildere Temperaturen, gemäßigter Wind und nur wenig Tidenhub. Darüber hinaus liegt die mittlere Sonnenscheindauer deutlich über dem landesweiten Durchschnitt. Perfekte Bedingungen zum Baden, Bräunen und Beachball-Spielen. Welche Küstenabschnitte der Ostsee für derartiges Strand-Vergnügen ideal sind, verraten wir Ihnen hier. Folgen Sie uns auf eine Reise vom Stettiner Haff in Mecklenburg-Vorpommern bis vor die Tore Kiels in Schleswig-Holstein und lernen Sie die zehn schönsten Ostsee-Strände kennen!

Der Strand des Ostseebads Heringsdorf auf Usedom

Der vor Heringsdorf gelegene Ostsee-Strand lockt nicht nur mit feinem weißen Sand und besonders seichtem Wasser, sondern auch mit Deutschlands längster Seebrücke. Das Bauwerk ragt mehr als 500 m ins Meer hinein und bietet Ihnen von jedem Punkt fantastische Ausblicke.

Am Strand selbst können Sie zahlreichen Betätigungen nachgehen. Hier stehen Ihnen Angebote wie

- Stand-up-Paddeln
- Gymnastik
- Yoga
- Beach-Volleyball

offen.

Auf der Strandpromenade finden Sie einen

- Fitness-Parcours mit verschiedenen Geräten,
- Kinderspielplätze und eine
- Minigolf-Anlage.

Außerdem warten vielfältige gastronomische Einrichtungen auf Ihren Besuch. Vom einfachen Imbiss bis zum hochwertigen Restaurant sind alle Möglichkeiten vertreten, sich zu verköstigen. 

Sehenswert sind die liebevoll restaurierten Villen im Stil des ausgehenden 19. Jahrhunderts und der weltgrößte Strandkorb, in dem bis zu 90 Personen Platz nehmen können.

sea-bridge-1751860_1920 (1)

Fazit zum Ostsee-Strand vor Heringsdorf

Der Strand des Seebads Heringsdorf ist für alle geeignet, die den ganzen Tag im Sand verbringen möchten und so nah wie möglich am Wasser bleiben wollen.

Sortieren nach

Der Strand des Ostseebads Karlshagen auf Usedom

In Karlshagen ist der Strand rund 70 Meter breit und bietet Ihnen auch in der Hochsaison genug Platz. Als Familie oder Alleinreisende/-r mit Kind(ern) werden Sie diesen Küstenabschnitt besonders schätzen, denn hier ist das Meer auffallend flach und kommt nur an wirklich stürmischen Tagen in Bewegung.

Hinter den Dünen sind in regelmäßigen Abständen Sanitär-Anlagen installiert. Außerdem finden Sie am Ostsee-Strand in Karlshagen zahlreiche gastronomische Angebote. Im Zentrum dieser Einrichtungen liegt der Strandvorplatz, auf dem an Fest- und Feiertagen ein kleiner Markt mit vielfältigem Kulturprogramm abgehalten wird.

Die Promenade des Ostseebads Karlshagen führt über eine Strecke von 1.300 Metern zum beliebten Zeltplatz "Dünencamp"; danach geht sie in den Hauptweg der Anlage über. Parallel dazu verlaufen Rad- und Wanderwege nach Trassenheide und Zinnowitz. 

Fazit zum Ostsee-Strand vor Karlshagen

Der Strand des Seebads Karlshagen ist für alle geeignet, die ruhige Gewässer mögen und Sicherheit beim Baden schätzen.

Die Nehrung "Schaabe" vor der Insel Rügen

Die rund 12 Kilometer lange Schaabe verbindet die beiden Halbinseln Jasmund und Wittow bzw. die Ostseebäder Glowe und Breege. Der dazwischenliegende Landstreifen ist von einer beeindruckenden Dünenlandschaft gesäumt und von feinem weißen Sand bedeckt. Hier finden vor allem Nackedeis ihr Urlaubs-Paradies, denn ein Großteil der Schaabe ist FKK-Gebiet.

Touristische Angebote sind an diesem Ostsee-Strand eher spärlich vertreten; doch je näher Sie den beiden angrenzenden Badeorten kommen, desto höher wird die Dichte an Imbiss-Ständen und Strandkorb-Vermietern.

Fazit zum Ostsee-Strand entlang der "Schaabe"

Die Schaabe ist für alle geeignet, die Natur und Natürlichkeit mögen. Auch Hundebesitzer/-innen und Wanderer werden sich an diesem besonderen Ostsee-Strand wohl fühlen.

Sortieren nach

Der Weststrand der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst

Dieser Strand verläuft durch den Nationalpark "Vorpommersche Boddenlandschaft" und zeigt sich dementsprechend naturbelassen. Der Sand ist in

- malerischer Unordnung von bizarren Gewächsen, Treibholz und Wurzeln, Ästen oder Stämmen

bedeckt, die findige Badegäste gern zu Windschutz-Anlagen oder Wäschetrocknern umfunktionieren.

Durch seine Lage inmitten der geschützten Landschaft erreichen Sie diesen Ostsee-Strand

- nur über die (Rad-) Wanderwege

durch den angrenzenden Wald. Imbiss-Stände oder Strandkörbe suchen Sie daher vergebens. Als touristische Highlights locken ein Leuchtturm und das "Naturaneum" - ein Ausstellungsgebäude, das der Flora und Fauna sowie der Geschichte des Nationalparks gewidmet ist.

Fazit zum westlichen Ostsee-Strand der Halbinsel

Der Weststrand der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst ist für alle geeignet, die es natürlich und wild-romantisch mögen - und ihre Ansprüche diesen Vorlieben unterordnen können.

Sortieren nach

Der Strand des Ostseeheilbads Graal-Müritz

Dieser Ostsee-Strand liegt auf halber Strecke zwischen Fischland-Darß-Zingst und der Hansestadt Rostock.

Er ist etwa fünf Kilometer lang und an einigen Stellen bis zu 40 Meter breit. Das bietet viel, aber nicht immer ausreichend Platz - denn als Heil- und Kurbad ist Graal-Müritz das ganze Jahr über stark nachgefragt.

Doch ein Besuch des Ortes lohnt sich, weil Sie hier viele schöne Eckchen finden. Im westlichen Zentrum können Sie durch den weitläufigen "Rhododendron-Park" schlendern, der vor allem bei abendlicher Beleuchtung sehr romantisch wirkt und zu den größten Anlagen seiner Art zählt. Ebenso beeindruckend ist die Bäderarchitektur, deren Historie Thema einer Dauerausstellung im Ortskern ist.

Fazit zum Ostsee-Strand vor Graal-Müritz

Der Strand des Kur- und Heilbades Graal-Müritz ist für alle geeignet, die touristische Erkundungen mit einem erfrischenden Bad in gepflegter Umgebung kombinieren möchten.

beach-3728257_1920 (1)

Der Strand des Seebads Warnemünde im Norden der Hansestadt Rostock

warnemunde-885582_1920 (1)

Fazit zum Ostsee-Strand vor Warnemünde

Der Strand im Seebad Warnemünde ist geeignet für alle, die karibisches Beach-Feeling mitten in der Stadt schätzen; sich aber nicht auf Hafenbars und exotische Cocktails beschränken möchten.

Sie haben richtig gelesen: Deutschlands bekanntestes und schönstes Seebad ist Teil einer Großstadt - und der Strand scheint direkt im Zentrum zu liegen. Dieser Eindruck entsteht, weil die charakteristischen Dünen fehlen und sich die Ortsbebauung bis hart an den Sandstreifen erstreckt. Doch bis zum Meer sind es dann noch einmal gute 100 Meter - was dem Ostsee-Strand in Warnemünde eine weitere Superlative verleiht.

Auf gut 15 Kilometern Länge bietet er auch in der Hochsaison und zu Stoßzeiten genug Platz für alle. Der Sand fühlt sich an fast allen Abschnitten puderweich an; das Meerwasser schimmert so blau und ist so klar wie auf Südsee-Fotos. Ein

- Piratenspielplatz mit Klettergerüst und Trampolin sowie
- Wassersport-Anbieter

machen das Karibik-Feeling im eigenen Land perfekt.

Abseits von diesem erlebnisreichen Ostsee-Strand können Sie sich am "Alten Strom" vergnügen - einem Kanal, auf dem zahlreiche Geschäfts- und Kneipenboote ankern. An seinen Ufern stehen je zwei Reihen Häuser - erhalten gebliebene Bauten aus Warnemündes bedeutsamer Vergangenheit. Sie werden bis heute ausschließlich von Einheimischen bewohnt und dürfen nur vereinzelt als Ferienunterkünfte angeboten werden - was sie natürlich umso beliebter macht.

Von der bewegten Geschichte des Ortes zeugt auch der historische Leuchtturm, der alle Jahre wieder zur Kulisse einer beeindruckenden Feuershow wird. Direkt daneben erwartet Sie ein weiteres Wahrzeichen des Seebads Warnemünde: der futuristisch anmutende "Teepott", dem Globetrotter eine gewisse Ähnlichkeit zur weltberühmten Oper in Sydney nachsagen.

Der Strand des Seebads Timmendorf auf der Insel Poel

Verwechseln Sie diesen Ostsee-Strand bitte nicht mit dem gleichnamigen Küstenabschnitt in der Lübecker Bucht . Auf Poel zeigt Ihnen ein Leuchtturm den Weg zum Meer, das hier besonders flach abfällt und daher einen idealen "Einstieg" für Kinder bildet. Darüber hinaus finden die Jüngsten in Timmendorf den besten Sand zum Burgenbauen und Kleckern.

Als Erwachsene/-r können Sie

- Surfen bzw. Kiten

erlernen, üben oder betreiben und die vermutlich schönsten Sonnenuntergänge genießen: Bedingt durch seine westliche Lage nimmt der Himmel über Timmendorf beim "Sinken" des Sterns eine intensiv-rote Färbung an - die sich natürlich auch im Wasser zeigt.

Fazit zum Ostsee-Strand vor Timmendorf auf Poel

Ein Aufenthalt am Timmendorfer Strand der Insel Poel ist geeignet für alle, die mit Kindern unterwegs sind und / oder außergewöhnliche Naturschauspiele lieben. 

Der Strand am Südrand der Insel Fehmarn

Da dieser Abschnitt zu den beliebtesten Badestränden auf Fehmarn zählt, kann es hier "an schönen Tagen" recht voll werden. Mögen Sie es lieber ruhig und beschaulich, sollten Sie den so genannten Südstrand erst in den Abendstunden besuchen. Verpassen werden Sie dadurch nichts - denn er ist

- ausschließlich zum Sonnen und Baden

bestimmt; Surfen, Segeln und andere Wassersportarten sind hier ebenso verboten wie das Mitführen von Hunden oder das Nacktbaden.

Wie zum Ausgleich bietet sich Ihnen vom Südstrand ein reizvoller

- Blick auf die Fehmarnsund-Brücke

und die darüber führende Straße. Auf der Promenade "im Hinterland" finden Sie zur Erfrischung oder Stärkung zahlreiche

- Eisdielen,
- Imbiss-Stände und
- Restaurants.

beach-1002512_1920 (1)

Fazit zum Ostsee-Strand vor Fehmarn

Aufenthalte an der Südküste Fehmarns sind geeignet für alle, die klassische Bade-Ausflüge mögen.

scharbeutz-4116610_1920 (1)

Fazit zum Ostsee-Strand vor Scharbeutz

Dieser Küstenabschnitt ist geeignet für alle - und das im wahrsten Sinne des Wortes, denn Scharbeutz bedient einfach jeden Anspruch!

Der Strand von Scharbeutz in der Lübecker Bucht

Ganz gleich, ob Sie die Lübecker Bucht als Familie mit Kind(ern), als Single oder als Paar besuchen - sie bietet Personen aller Altersklassen den geeigneten Strandabschnitt. Und wenn Sie nicht wissen, welcher zu Ihnen passt, fahren Sie nach Scharbeutz. 

Die hiesige "Dünenmeile" verströmt sehr viel Flair und bietet von jeder Stelle aus einen Blick auf die Ostsee. In Strand-Nähe befinden sich Restaurants und Boutiquen, in denen Sie ausgiebig schlemmen oder shoppen können.

In einer Beach-Lounge an der Seebrücke serviert man Ihnen Kaffee-Spezialitäten und Cocktails; direkt nebenan finden Sie Mitmach-Angebote wie

- Wassersport,
- Salsa on the Beach oder
- Qi Gong.

Das ebenfalls benachbarte Bayside Hotel verfügt über die stylishe Dachbar "Roof", von der aus Sie eine faszinierende Sicht über die gesamte Lübecker Bucht haben.

Weitere Erlebnisse versprechen

- eine Schatzsuche unter Führung echter Seemänner und ihres Kapitäns
- eine Strand-Safari mit Becherlupe und Kescher
- Malkurse am Meer für die ganze Familie

Im "Hinterland" locken der nahegelegene

- Kurpark mit Piratenspielplatz,
- zahlreiche Fahrrad- oder E-Bike-Stationen und
- ein Besuch der Bernstein-Schleiferei

Der Schönberger Strand in der Probstei / Kieler Förde

Hier kommt schon namentlich Urlaubs-Feeling auf, denn die Strandabschnitte in Schönberg tragen so hübsche Bezeichnungen wie Brasilien oder Kalifornien. Auch die Angebote lassen keine Wünsche offen: Neben Anhängern des

- Kite- und Windsurfing

kommen Freunde von

- Wakeboarding
- Segeln
- Paddeln und
- Tretbootfahren

auf ihre Kosten. Darüber hinaus verläuft hinter dem acht Kilometer langen Strand eine Asphaltstrecke, auf der Sie mit dem Fahrrad oder Inline-Skates entlangflitzen können.

Die Service-Leistungen am Ostsee-Strand von Schönberg umfassen

- Sanitär-Anlagen
- gastronomische Einrichtungen
- ausgewiesene Abschnitte für Hundehalter/-innen
- einen geschützten FKK-Bereich

Nichts aber hebt diesen Küstenstreifen so sehr von anderen ab wie sein eigener Bahnhof: Eine historische Strecke verbindet Schleswig-Holsteins Landeshauptstadt Kiel mit dem Schönberger Strand. Der hier befindliche Bahnsteig diente als Kulisse für die "Buddenbrooks"-Verfilmung des Jahres 1979 und soll nach aktuellen Plänen bald wieder angefahren werden.

Fazit zum Ostsee-Strand vor Schönberg

Durch die Summe dieser Einzelheiten ist die Küste vor Schönberg für nahezu alle Urlaubstypen gleichermaßen geeignet. Hier finden sowohl Familien und Pärchen als auch Sportfreunde und Sonnenanbeter/-innen den perfekten Ostsee-Strand.

Ihr bevorzugter Ostsee-Strand

Welcher der hier vorgestellten Strände Ihren Vorstellungen am nächsten kommt, wissen wir nicht. Doch unser Portal macht den Besuch aller genannten Küstenabschnitte möglich. Informieren Sie sich ausführlich über die einzelnen Angebote und suchen Sie sich den Ostsee-Strand aus, dessen Beschreibung Ihnen am besten gefallen hat.

Sollten Sie nicht direkt fündig werden, offerieren wir Ihnen zumindest Urlaub in nahegelegenen Orten - von denen aus Sie Ihr Ziel bequem erreichen, denn die gesamte Ostsee-Küste verfügt über ein gut ausgebautes Wegenetz für Fußgänger und Radfahrer .

Viele Seebäder und Strände können Sie auch mit dem Schiff, einer Mietkutsche oder Ihrem eigenen Auto anfahren. Parkplätze sind bis auf wenige Ausnahmen überall vorhanden; schlagen aber meist mit einer Stellgebühr zu Buche. Alternativ verkehren umweltfreundlich betriebene Busse. Beachten Sie jedoch, dass einige Linien nur in der Hauptsaison bedient werden bzw. den Schüler/-innen der Ostsee-Bäder vorbehalten sind.