Merkliste

Städtereisen

Sortieren nach

Städtereisen im Überblick

Städtetrip in Deutschland: Tipps für den Kurzurlaub

Warum in die Ferne schweifen, wenn Deutschlands Städte so viel zu bieten haben? Ob Hafenstadt Hamburg, Finanzmetropole Frankfurt oder Hauptstadt Berlin - es gibt bei einem Städtetrip in Deutschland jede Menge zu Entdecken!

Ein Städtetrip in Deutschland ist der ideale Kurzurlaub für alle, die innerhalb weniger Tage möglichst viel Erleben möchten, ohne dafür lange Anreisen in Kauf nehmen zu müssen. Zimmer für spontane Trips sind schnell gefunden, ob im Einzel- oder Doppelzimmer, ob über ein günstiges Angebot nur mit Frühstück oder mit stilvollen Übernachtungen in den besten Sterne-Hotels vor Ort. Dank der guten Verkehrsanbindungen sind Kurzurlauber schnell an ihrem Ziel, um ihren Städtetrip in Deutschland genießen zu können.

Städtetrip in die Metropolen Deutschlands

Berlin gehört mit zu den beliebtesten Zielen bei Kurzurlaubern. Die Hauptstadt ist nicht nur Regierungssitze, sondern auch Partymetropole und damit wie geschaffen für Nachtschwärmer, die praktisch rund um die Uhr auf eine große Auswahl an Events zurückgreifen möchten. Die zahlreichen Museen und historischen Bauten locken aber auch viele kulturell interessierte Besucher für einen Städtetrip in Deutschland nach Berlin. Ob mit dem Auto oder Bahn - Berlin ist gut angebunden und schnell zu erreichen.

Frankfurt gilt als die Finanzmetropole Deutschlands und wird wegen seiner Wolkenkratzer im Bankenviertel gerne auch als "Mainhattan" bezeichnet. Kaum eine Stadt ist verkehrstechnisch besser zu erreichen - zum einen wegen ihrer zentralen Lage und zum anderen wegen des größten deutschen Flughafens mit Besuchern aus aller Welt. Als Messestadt lockt Frankfurt jedes Jahr Millionen von Besuchern an, die beispielsweise die Buchmesse oder die Internationale Automobilausstellung (IAA) besuchen.

Unterwegs im hohen Norden

Sie möchten Seeklima und den Trubel der Großstadt kombinieren? Dann ist Bremen die passende Destination für einen Städtetrip in Deutschland. Das kleinste Bundesland hat vor allem im Bereich des Hafens einiges zu bieten. So lohnt beispielsweise ein Besuch der maritimen Meile Vegesack für exklusive Kulinarik und maritimes Ambiente in stilvoller Kombination. Wer Glück hat, findet hier die eine oder andere Sehenswürdigkeit, wenn sie gerade in Bremerhaven vor Anker liegt.

Wem das noch nicht reicht, der kann natürlich gleich seinen Städtetrip in Deutschland nach Hamburg buchen. Die Hansestadt mit ihrem gigantischen Hafen bietet ein Ambiente, dass sich so in keiner anderen Stadt finden lässt. Besonders empfehlenswert ist natürlich ein Besuch der alten Speicherstadt mit ihren zahlreichen Attraktionen oder eine Hafenrundfahrt zwischen den beeindruckenden Ozeanriesen.

Wer den Norden in etwas ruhigerer Umgebung genießen möchte, ist mit einem Städtetrip nach Lübeck bestens bedient. Die alte Hansestadt kann mit einem einzigartigen Stadtbild aufwarten, das von einer langen Geschichte zeugt. Am Holstentor und in der mittelalterlich geprägte Altstadt wird das am besten ersichtlich.

Ein spontaner Kurztrip in Deutschlands Metropolen und Städte ist die beste Alternative, wenn nur ein paar Tage zur Verfügung stehen oder man ganz spontan mal etwas anderes sehen und erleben möchte. Städtereisen sind schnell gebucht und mit kurzen Anreisen verbunden. Neben den oben beschriebenen Tipps finden sich natürlich noch viele weitere Städte wie Leipzig und Dresden im Osten oder München und Regensburg in Bayern. Bayerns Landeshauptstadt mit ihren Museen, Biergärten und natürlich dem typischen Münchner Lifestyle lassen sich auch gut mit einem Tag in den Bergen zum Wandern und Entspannen kombinieren. Wen es in den Westen zieht, findet in Köln die passende Destination. Auf der einen Seite die Stadt mit ihrem bunten Treiben und weltberühmten Sehenswürdigkeit wie dem Kölner Dom, auf der anderen auch hier mit der Möglichkeit, ein paar entspannte Tage zu verbringen.