Merkliste

Wellness Brandenburg - Die schönsten Wellnessresorts in Brandenburg

Entspannung im Inland zu finden liegt seit Jahren immer mehr im Trend. Allerdings gibt es innerhalb Deutschlands eine Vielzahl von Gegenden, die mit Urlaub nicht auf Anhieb direkt in Verbindung gebracht werden. Hierzu zählt die Mark Brandenburg. Dabei wird Wellness in Brandenburg durchaus großgeschrieben. Ob in Potsdam, im Spreewald oder am Scharmützelsee: überall lassen sich Thermen oder auch Resorts finden. Neben jeder Menge Wellness und wunderschöner Natur haben Brandenburgs Städte und Landschaften manches Schloss, zahlreiche Kirchen und viele Museen zu bieten. Sightseeing und Entspannung lassen sich so auf das Angenehmste verbinden. Die Altstadt von Templin ist genauso einen Abstecher wert wie die Auen der Havel. Insofern sollten Sie sich für Ihren Aufenthalt in jedem Fall ein Hotel suchen, weil Brandenburgs landschaftliche und bauliche Schönheiten mindestens einen mehrtägigen Kurzurlaub wert sind. 

Sortieren nach

Die Hauptstadt Brandenburgs: Potsdam

Wenn es um Wellness in Brandenburg geht, darf die Hauptstadt nicht fehlen. Dort ist die Zahl der Angebote besonders hoch. Mit knapp 180.000 Einwohnern handelt es sich schließlich um die mit Abstand größte Stadt Brandenburgs. Dank unmittelbarer Nachbarschaft zu Berlin sind längs der Havel gleich mehrere Thermen schnell zu erreichen. Hinzu kommen mehrere Hotels mit eigenen Wellness Angeboten. Darüber hinaus bietet die Stadt eine Vielzahl einzigartiger Sehenswürdigkeiten wie etwa das von Friedrich dem Großen errichtete Schloss Sanssouci mit seinem weitläufigen Park. Ebenso beeindruckend sind das Neue Palais sowie die historischen Gebäude der Universität Potsdam. Große geschichtliche Bedeutung hatte die Stadt nicht nur als preußische Garnisonsstadt, sondern auch im letzten Jahrhundert. Insofern bietet sich ein Besuch der Garnisonskirche sowie des Schlosses Cecilienhof an, wo 1945 eine der zentralen Konferenzen zur Neuordnung Europas nach dem 2. Weltkrieg abgehalten wurde. Darüber hinaus gibt es viele spannende kleinere Winkel in der Stadt wie etwa das Holländische Viertel, in welchem man sich architektonisch nach Amsterdam oder Edam versetzt fühlt. Wellness in Brandenburg ist deshalb immer mehr als Bäder, Sauna und Anwendungen.

potsdam-1859455_1920 (1)

Ziele in der Umgebung

Darüber hinaus hat das Umland Potsdams viele weitere Möglichkeiten für eine interessante Freizeitgestaltung zu bieten. Hierzu zählt nicht zuletzt der Filmpark Babelsberg. Dieser liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zum Filmstudio Babelsberg bei dem es sich nicht nur um den größten Filmstudiokomplex Europas handelt, sondern auch um den ältesten der Welt. In historischer Hinsicht sind die Studios für Klassiker wie Metropolis und Münchhausen bekannt. In neuerer Zeit entstanden dort unter anderem Inglourious Basterds sowie ganz aktuell eine Neuverfilmung von 3 Engel für Charlie. Im Freizeitpark gibt es eine Vielzahl filmspezifischer Attraktionen. Außerdem ist es von der Stadt aus nicht weit bis nach Ribbeck, wo es zu Ehren des Dichters Fontane einen eigens angelegten Birnengarten gibt. 

Tropical Islands

Wenn es Ihnen dagegen vor allem um Erholung und Wellness in Brandenburg geht, sind vermutlich die Resorts von Brandenburg der richtige Anlaufpunkt für Sie. Allen voran sind hier die Tropical Islands zu nennen, die im ehemaligen Hangar des so genannten Cargolifters eingerichtet wurden. Dabei handelt es sich um die größte freitragende Halle der Welt. Entsprechend umfasst bereits der Innenbereich 6,6 Hektar Fläche. Ein Aufenthalt lohnt sich deshalb zu jeder Jahreszeit völlig unabhängig von der Wetterlage. Hinzu kommen weitere vier Hektar Außenbereich. Die Angebote reichen von einer riesigen Badelandschaft einschließlich Wellenrutsche und Wildwasserkanal bis zu zahlreichen Saunen und Dampfbädern. In Sachen Wellness in Brandenburg lassen die Tropical Islands tatsächlich keine Wünsche offen. 

Der Spreewald

Von den Tropical Islands ist es außerdem nicht weit bis ins Biosphärenreservat Spreewald. Wenn Sie sich Wellness in Brandenburg möglichst naturnah wünschen, sind Sie dort am richtigen Ort. Die dortige Auen- und Moorlandschaft lässt sich am besten über die vielen dort angelegten Kanäle per Kahn oder Kanu entdecken. Aufgrund der landschaftlichen Schönheit der Region gibt es dort außerdem zahlreiche Hotels mit eigenen Thermen und Spas. Der Spreewald ist damit eines der wichtigsten Zentren, wenn es um Wellness in Brandenburg geht. 

Die Seen Brandenburgs

Brandenburgs schönste landschaftliche Eindrücke vermitteln vermutlich seine zahlreichen Seen. Neben zahlreichen Wasserflächen, die der Tagebau in der Region hinterlassen hat, gibt es auch eine Reihe natürlicher Gewässer. Das größte dieser Art ist mit gut 1.330 Hektar der Schwielochsee. Dieser liegt in unmittelbarer Nachbarschaft des Spreewalds. In Sachen Wellness in Brandenburg ist dort vor allem das Resort Schwielochsee zu nennen, welches über ein besonders gut ausgebautes Spa und Wellness Center verfügt. Nur knapp vierzig Kilometer nördlich befindet sich mit dem Scharmützelsee das zweitgrößte natürliche Gewässer Brandenburgs. Dort sind klassische Formen von Wellness in Brandenburg möglich, da der Kurort Bad Saarow an den Ufern des Sees über ein Thermalsole- und Moorheilbad verfügt. Darüber hinaus sind verschiedene Formen von Wassersport möglich und es gibt direkt am See einen Golfplatz

sunset-1827545_1920 (1)

Die kleineren Gewässer

Die Regionen Brandenburgs haben jedoch nicht nur große Seen zu bieten, auf denen sich Segeln lässt, sondern auch eine Vielzahl kleinerer Gewässer, die wegen ihrer landschaftlichen Lage von besonderem Reiz sind. Zu diesen zählt der Lübbesee, welcher sich in der Schorfheide befindet. Die Artenvielfalt und Wilddichte dieses riesigen geschlossenen Waldgebiets machte die Schorfheide in der Vergangenheit zu einem beliebten Jagdgebiet von preußischen Königen wie auch deutschen Staatsoberhäuptern. Heute bildet ein Großteil der Landschaft ein eigenes Biosphärenreservat in dem sich in einzigartiger Weise Erholung finden lässt. Der Lübbesee selbst verfügt über eine hervorragende Wasserqualität. Wellness in Brandenburg ist dort vor allem in Templin möglich. In den klassischen Ferienzeiten sollten Sie sich dort rechtzeitig um ein Hotel bemühen, da die Gegend sich großer Beliebtheit bei Inland-Touristen erfreut. In der Uckermark im Nordosten Brandenburgs ist vor allem der Oberuckersee ein viel besuchtes Ziel in Sachen Wellness in Brandenburg. Das gilt vor allem für die Spa Angebote im dortigen Panorama Hotel.

Auf den Spuren Fontanes

Wie Spreewald und Schorfheide bereits gezeigt haben, lädt Brandenburg nicht nur zum Baden und Relaxen, sondern auch zum ausgiebigen Wandern ein. In diesem Zusammenhang führt kein Weg am Dichter Theodor Fontane vorbei in dessen Gesamtwerk die "Wanderungen durch die Mark Brandenburg" einen besonderen Platz einnehmen. Nicht nur für Literaturfreunde lohnt sich deshalb ein Ausflug nach Neuruppin, wo Fontane im Dezember 1819 geboren wurde. Gemeinhin gilt die Stadt als preußischste der preußischen Städte. Unter den Kirchen der Stadt sind vor allem die Klosterkirche St. Trinitatis sowie die ehemalige Pfarrkirche St. Marien zu nennen, in welcher sich heute ein Kongresszentrum befindet. in der Altstadt befindet sich außerdem das Geburtshaus Fontanes, in welchem sich heutzutage eine Apotheke befindet. Sehenswert ist außerdem der Tempelgarten mit dem Apollo Tempel und seinen zahlreichen Skulpturen. 

Ein Land mit Hunderten von Möglichkeiten

Alle Besonderheiten und Schönheiten Brandenburgs zu erfassen ist im Rahmen eines einfachen Artikels schlicht nicht möglich. Die gilt nicht zuletzt für gut 300 Museen in Brandenburg deren Schwerpunkte im Bereich Industrie und Technik liegen. Wellness in Brandenburg lässt sich deshalb auf unterschiedlichste Weise interpretieren und vor allem auch kombinieren. Ein Spaziergang durch den Park von Schloss Sanssouci am Vormittag lässt sich hervorragend mit einem Gang ins Museum am Nachmittag und abendlicher Entspannung in einer Therme verbinden. Hinzu kommt die Vielfalt einzigartiger Landschaften in denen sich eine große Zahl historisch wie auch architektonisch interessanter Orte erkunden lässt. Entsprechend großzügig sollten Sie Ihr Zeitfenster für einen Urlaub voll Wellness in Brandenburg einrichten.

Städte mit besonderem Flair

Brandenburgs Schönheit offenbart sich jedoch nicht nur in seinen einzigartigen Landschaften, sondern auch und gerade im Charme seiner vielen mittleren und kleinen Städte. Von Templin, Neuruppin und vielen anderen Orten war hier bereits die Rede. Erwähnung finden müssen aber auch die zahlreichen Kirchen der Altstadt von Jüterbog sowie das dortige historische Rathaus. In Oranienburg sind neben dem gleichnamigen Schloss das ehemalige Waisenhaus und die Gedenkstätte Sachsenhausen sehenswert. Kultur und Wellness in Brandenburg zu verknüpfen ist an diesen Orten besonders reizvoll.

Unteres Odertal, Fläming und Prignitz

Da es aber gerade um Fontane und das Wandern ging, ist ein Artikel rund um Entspannung und Wellness in Brandenburg nicht vollständig ohne eine Erwähnung des Unteren Odertals. Im dortigen Nationalpark befindet sich die einzige intakte Polderlandschaft Deutschlands. Die weitläufigen Flussauen der Oder in diesem Bereich bieten einer Vielzahl seltener Pflanzen und Tiere einen idealen Lebensraum. Allerdings ist der Nationalpark in der schönen Jahreszeit durchaus gut besucht. Wenn Sie es auf Wanderwegen lieber etwas einsamer haben, sind die sanften Hügel des Fläming vermutlich die bessere Alternative. Abseits von Touristenmagneten wie der Burg Rabenstein finden Sie dort jede Menge Ruhe und Entspannung in der schönsten Natur. Aufgrund der vielen Buchenwälder des Fläming lohnt sich eine Reise dorthin vor allem im Frühjahr, wenn das Frische Grün der Bäume die Wälder bei Sonnenschein in ein einzigartiges Licht taucht. Sofern Wellness in Brandenburg für Sie vor allem möglichst viel Zeit in der Natur bedeutet, sind Sie außerdem in Prignitz gut aufgehoben. Im dortigen Landkreis sind ganze 35 großflächige Naturschutzgebiete ausgewiesen.

Wellness Brandenburg - Frontalansicht des Schlosses Sanssouci
Wellness Brandenburg - Schloss Sanssouci